+49 (0) 6081 - 448398, Mobil: 0176 - 47973817 - Ihre Immobilienexperten - info@dr-funke-immobilien.de

Warum ist der Makleralleinauftrag so wichtig?

Eigentümer, die eine Immobilie veräußern möchten, stehen vor der Frage, ob sie einen oder mehrere Immobilienmakler mit dem Verkauf beauftragen sollen. Durch den Makleralleinauftrag wird ein zentraler Immobilienmakler als Ansprechpartner vom Eigentümer eingesetzt. Die DIN-Norm für Maklerdienstleistungen empfiehlt den Abschluss eines Makleralleinauftrages (DIN EN 15733). Die folgenden Bestandteile sollte laut Immobilienverband IVD ein Makleralleinauftrag in dem Fall haben, (hier stichwortartig) beschrieben:

  • Schriftform
  • Zentraler Ansprechpartner: ein Makler
  • Unteraufträge an Kollegen möglich oder nicht
  • Höhe der Provision sollte im Vertrag fixiert werden
  • Zeitpunkt der Zahlung der Provision
  • Interessenten des Eigentümers, qualifizierter Alleinauftrag und Alleinauftrag
  • Aufwandsentschädigung
  • Höhe des Kaufpreises
  • Dauer des Alleinauftrages: Üblich ist die Dauer von sechs Monaten
  • Wichtig: Nachwirken des Vertrages
X

Sehr gut

5,0 / 5,0